Sprungbrett nach ganz oben: Vom COO zum CEO

Sprungbrett nach ganz oben: Vom COO zum CEO

COOs sollten häufiger an der strategischen Ausrichtung ihrer Unternehmen mitarbeiten und als Change-Manager auftreten / Die COO-Position wird oft als Zwischenstation auf dem Weg zum CEO angesehen / Herausforderungen für COOs sind in den vergangenen Jahren komplexer und schwieriger geworden / Soft-Skills sind für COOs am wichtigsten / Außerhalb von Europa sinkt die Zahl der COO-Positionen so das Fazit der Ernst & Young-Studie:  Perspektiven und Rollenverständnis von COOs

Chief Operating Officer (COOs) haben das Potenzial, die strategische Ausrichtung ihres Unternehmens in Zukunft erfolgreich mitzubestimmen: Weltweit fordern 65 Prozent aller Top-Manager, dass der COO ihres Unternehmens stärker in strategische  Entscheidungen eingebunden wird. Bislang haben jedoch erst die Hälfte der COOs strategische Transformationsprozesse mitgestaltet. Das ergab die Studie „The DNA of the COO“ der Beratungsgesellschaft Ernst & Young, für die mehr als 300 COOs und rund 50 weitere Manager der C-Ebene aus Unternehmen rund um den Globus befragt wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ExecutiveSearch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Headhunter im Bereich Profi-Sport

Buchberger. network in sports ist eine der wenigen Personalberatungen / Headhunter welche sich ausschliesslich auf die Besetzung von Positionen im Profi-Sport spezialisiert hat. Die Auftraggeber sind alle Arbeitgeber aus dem Profisport, wie z.B. Sportclubs aus allen Sportarten, Sportagenturen, Sportvermarkter, Sportverbände, Sponsoren, Sportmedien und alle anderen Unternehmen mit Nähe zum Profi-Sport.

Die Positionen reichen dabei von: Geschäftsführung und Aufsichtsrat, Mitarbeiter im Bereich Verwaltung, Finanzen, REcht, Medien, Social Media, Vermarktung und Vertrieb bis hin zu Trainer, Scouts, Analytiker, Physio-Personal u.w.

Kontakt über www.network-in-sports.de – Tel: 0231-9502997/8, Rosental 18, 44135 Dortmund

ein Vortrag von Dr. Buchberger finden Sie im folgenden Video: (ab Min 2)

Veröffentlicht unter ExecutiveSearch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Wie sich das Wertebewusstsein globaler Führungskräfte verändert

Neue Manager braucht das Land!  

Was die Themen Werte, Wahrheit und Klarheit anbelangt, finden wir in der Politik wohl kaum Vorbilder. In der Wirtschaft hingegen zeichnet sich langsam aber sicher ein Wandel ab: Wo früher dominante Chefs das Ruder fest in Händen hielten oder machtbesessene Manager mehr den eigenen Geldbeutel als das Wohl des Unternehmen und der Mitarbeiter im Visier hatten,  wird der Ruf nach neuen Managern laut. Doch welcher Führungstyp ist heute gefragt? Welche Wege geht die neue Managergeneration? Welche Persönlichkeiten sind in der Lage, in Zeiten einer globalen Wirtschaft und unter immer härter werdenden Bedingungen nachhaltig erfolgreich zu führen?

Immer mehr Unternehmen erkennen, dass alte Systeme nicht mehr funktionieren. Längst ist die Zeitwende da, in der es nicht mehr nur darum geht, möglichst viel Geld zu erwirtschaften, sondern gemeinsam Werte zu schaffen. Branchenübergreifend findet er statt – der Paradigmenwechsel, auch wenn die Unternehmer/Manager der alten Schule das nicht wahrhaben wollen. Verhaftet in alten Strukturen erkennen sie oftmals nicht, dass neue Zeiten auch eine neue Form des Managements erforderlich machen. Sie selbst sind nicht ausreichend in der Lage, eingefahrene Wege zu verlassen, aber auch nicht bereit, jüngere Manager mit einem zukunftorientierten Potential an Bord zu nehmen. Doch Durchmogeln gilt nicht mehr! Jetzt heißt es, aus dem Mainstream auszubrechen, als Familienunternehmen oder Konzern klare Ziele zu benennen und mittels einer ebenso klaren Kommunikationsstrategie und gelebter Werte ein neues Management zu etablieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Experten im Gespräch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Change Management Ausbildung am Tegernsee in der Führungskräfte-Akademie von Comteam

Die Führungskräfte-Akademie ComTeam am Tegernsee hat eine einzigartige Change Management-Ausbildung entwickelt, bei welcher man nicht nur die Grundlagen kennen lernt, sondern von realen Veränderungs-Projekten profitiert. Die Change Management Ausbildung läuft berufsbegleitend über 18 Monate. Exklusiv-muenchen.de hat über die Tegernseer Führungskräfte Akademie  berichtet. Start der Comteam Ausbildung März 2013, berufsbegleitend 18 Monate – insgesamt nur 23 Seminartage. Wer Comteam kennt, weis um deren Innovationen.  das Interview mit Martin Gros Leiter Change Consulting bei Comteam hier auf exklusiv-muenchen.de

Change Management Ausbildung am Tegernsee

 

 

Veröffentlicht unter Events/Termine, Gut zu wissen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

Jessica Volkwein wechselt zur Personalberatung LAB & Company

Jessica Volkwein (43) ist neuer Principal und Mitglied der Geschäftsleitung im Münchner Büro der internationalen Personalberatung LAB & Company. Die studierte Betriebswirtin besitzt 16 Jahre Branchenerfahrung und wechselt von der Personalberatung Odgers Berndtson zu LAB & Company. Volkwein ist spezialisiert auf die Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Energy & Utilities sowie Industrie und Technologie – dort insbesondere auf den Automotive-Bereich.

„Wir freuen uns, mit Jessica Volkwein eine renommierte Expertin mit umfassendem Branchen-Know-how und einem gewachsenen Kontaktnetzwerk gewonnen zu haben“, sagt Tobias Klein, Geschäftsführender Gesellschafter von LAB & Company München. „Ich freue mich darauf, den erfolgreichen Expansionskurs von LAB & Company positiv mitgestalten zu können“, ergänzt Volkwein. Für sie schließt sich mit dem Wechsel ein Kreis: Ihre ersten Berufserfahrungen sammelte sie bei Peter Lachner, einem der Gründungspartner von LAB & Company und heute Mitglied des Beirats.

 

Zum Unternehmen: LAB & Company (www.labcompany.net) ist eine international tätige Personalberatung, spezialisiert auf die Suche und Auswahl von Top-Führungskräften in allen wichtigen Marktsegmenten. LAB & Company gehört zu den Top 20 der führenden Personalberatungen in Deutschland. Die Gesellschaft mit etwa 30 Mitarbeitern verfügt über Büros in Düsseldorf, München und Wien. LAB & Company ist Mitglied des globalen Netzwerks Penrhyn International sowie des weltweit bedeutendsten Verbands für Personalberatungen, der Association of Executive Search Consultants (AESC).

Veröffentlicht unter Headhunter | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Wie Demografie Management gelingt – Gefahr für Unternehmen: Überalterung der Mitarbeiterstruktur

Wie Demografie Management gelingt – Akute Gefahr für Unternehmen: Überalterung der Mitarbeiterstruktur

von Norbert Markut, Markut Executive Search, Hamburg

Die demografische Entwicklung weist eine Dramatik auf, wie man sie sich im Theater manchmal wünschen würde. Dabei sind die Unternehmen längst keine Zuschauer mehr, sondern schon mitten drin im Geschehen. Auf der Management-Bühne kämpfen Personalverantwortliche täglich gegen zwei schwelende Gefahren:

Auf der einen Seite die zunehmende Überalterung der Mitarbeiterstruktur, auf der anderen Seite eine deutliche Verknappung der Fach- und Führungskräfte am Markt. Nur mit einem souveränen Demografie Management kann es gelingen, diese akuten Gefahren zu überwinden, bevor aus der Glut ein loderndes Feuer wird.

Top-Talente sind begehrt und in deutschen Unternehmen dementsprechend heiß umkämpft. Dieser bereits seit einigen Jahren bestehende und immer stärker werdende Wettbewerb kommt nicht von ungefähr: Eine deutliche Überalterung in Führungspositionen zwingt Unternehmer und Konzernlenker zum Handeln – nicht erst in fünf oder zehn Jahren, sondern schon heute. Innerhalb der kommenden 15 Jahre wird altersbedingt ein erheblicher Anteil der Führungskräfte aus den Unternehmen ausscheiden. Nicht weniger als 30 – 40 % der Positionen werden dadurch vakant. Nachdem dies aufgrund der Menge nicht länger, wie augenblicklich gewohnt, in schönen regelmäßigen Abständen und kleinen Einheiten, sondern erschreckend schnell und geballt verlaufen wird, müssen sich Unternehmen spätestens jetzt eine gute Strategie überlegen und täglich an deren Umsetzung arbeiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gut zu wissen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Führungskräfte-Akademien im Wandel: ComTeam AG prägt die Branche

exklusiv-muenchen.de im Gespräch mit Walter Straub,  Pioneer im Führungskräfte-Akademie Bereich und Gründer der Comteam AG.

2012 will sich die Führungskräfte-Koryphäe Walter Straub aus dem Seminargeschäft zurückziehen. Bevor er sein Akademie-Engagement abgibt, wird er vom 11. bis 15. Juni 2012 das Seminar ‚Verhalten wahrnehmen, Verhalten reflektieren für Führungskräfte’ gemeinsam mit seiner Frau Heide halten. Wer sich jetzt noch ein letzten Platz sichern will, muss fix sein, da das Seminar nahezu ausgebucht ist.

Mit Bezug auf exklusiv-muenchen.de erhält der Teilnehmer ein Rabatt von 15% wenn es sich um das erste Seminar bei der Comteam AG handelt. www.exklusiv-muenchen.de

 

 

 

Veröffentlicht unter Gut zu wissen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Comteam Tegernsee bietet 1000 Seminartage 2012 in der Führungskräfte-Akademie am Tegernsee

Seit 1974 baut die bayerische ComTeam AG mit Sitz am Tegernsee ihr Portfolio an Seminartypen zum Führen, Leiten und Beraten stetig aus und hat bis dato über 35.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgebildet.  150 Unternehmen aus der Top 500-Liste aus Deutschland, Österreich und Schweiz zählen zum festen Kundenkreis von ComTeam. Vom Basis-Seminar für ‘junge’ Führungskräfte bis zum ‘Nachhaltigkeits’-Workshop, oder den Themen Change Management & Coaching werden Felder abgedeckt, welche die Karriere des Einzelnen sowie den Erfolg von Unternehmen fördern. Das Tagungshotel mit Blick auf den Tegernsee kann zudem auch für Offsites und Seminare am Tegernsee gebucht werden. Lorenz S.  Forchhammer, Vorstand der Comteam AG ist im Interview bei exklusiv-muenchen.de

Veröffentlicht unter Gut zu wissen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Kristin Bücking wechselt von Heads zu Odgers Berndtson

Odgers Berndtson holt Kristin Bücking von Heads

Die Personalberatung Odgers Berndtson hat ihr Beraterteam im März weiter aufgestockt. Kristin Bücking, zuletzt bei Heads , bringt ihre Expertise ab sofort in die Industry Practices Media & Entertainment und Consumer Products & Services bei der auf Executive Search und die Beurteilung von Führungskräften spezialisierten Gesellschaft ein. Kristin Bücking (35) verstärkt seit März 2012 als Manager das Hamburger Büro von Odgers Berndtson. Zuvor war sie als Partner bei der Personalberatung Heads! mit Fokus auf der Betreuung klassischer sowie junger Medienunternehmen tätig. Ihr Know-­how bringt sie ab sofort in die Industry Practices Media & Entertainment sowie Consumer Products & Services von Odgers Berndtson ein und berät hier Unternehmen bei der Besetzung von Top‐Führungspositionen.

Kristin Bücking studierte Politische Wissenschaften an der Freien Universität Berlin und erwarb darüber hinaus einen MBA im Bereich Medien. Nach Ihrer Redaktionstätigkeit bei Johannes B. Kerner startete Frau Bücking ihre Laufbahn als Personalberaterin bei Heidrick & Struggles.

Veröffentlicht unter Headhunter | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Korn Ferry baut aus – Heidrick Struggles baut ab – Jacques Amey wird Senior Client Partner bei Korn Ferry

Das weltweit führende Personalberatungs-Unternehmen Korn/Ferry Schweiz holt Jacques Amey als Senior Client Partner an Bord. Der international erfahrene Executive Search Spezialist ist  verantwortlich für den Bereich Global Consumer Market Practice und wird sich vor allem um Mandate im Bereich Konsumgüter und Luxusindustrie kümmern.

Jacques Amey ist Experte für die Konsumgüterindustrie und kombiniert aufgrund seiner Karriere im Marketing- und Sales-Bereich fundiertes Führungswissen mit jahrelanger Erfahrung in der Personalberatung sowie im Executive Search. Bei Korn/Ferry wird er als Managing Director das Genfer Büro leiten und Mandate im Bereich Konsumgüter und Luxusindustrie betreuen.  Bevor er zu Korn/Ferry stiess, war Jacques Amey unter anderem bei Ballantine’s-Bacardi AG als Geschäftsführer Schweiz für die Kreation und den Aufbau eines Joint Venture im Schweizer Markt zuständig. Bei Lindt & Sprüngli Group stieg er vom Verkaufsleiter Schweiz über die Position des Marketing & Sales Direktor für Frankreich bis zum Länderchef Österreich auf. Dabei war er unter anderem verantwortlich für den Markenaufbau sowie die Leitung des Länderbereichs inkl. Produktionsstandort. Seine Karriere startete der Romand bei Kraft Jacobs Suchard in der Schweiz.

Jacques Amey hat an der Universität Freiburg einen Abschluss in Betriebswirtschaft erworben. Er ist international erfahren und verfügt über einen multikulturellen Background, da er im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit unter anderem in Frankreich, Deutschland, Ghana und den USA lebte. Neben Französisch spricht er fliessend Deutsch und Englisch. Ausserdem ist er seit 2006 Verwaltungsratsmitglied von “Save the Children Schweiz”.

Anderslautende Meldungen kommen derzeit von Heidrick & Struggles. Der Executive Search Spezialist vermeldet Monat für Monat weitere Abgänge aus dem Kreis der Topberater.

So hat Amrop Delta Management vermeldet, dass man Sabine Hansen, von der Personalberatungsfirma Heidrick & Struggles International, wo sie das Geschäft mit Kunden aus dem Bereich Business & Professional Services am Standort Düsseldorf leitete, an Board genommen hat. Werner Penk ebenfalls von Heidrick & Struggles wechselt ebenfalls zu Korn Ferry.

 

Veröffentlicht unter Headhunter | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert